Auswärts weiteres Remis

Im zweiten Spiel mussten wir bei Bollingstedt-Gammellund antreten. Der Gegner baute von Anfang an sehr viel Druck auf. Das wir hier nur mit sehr viel Kampfgeist bestehen können, war von Anfang an klar. Trotzdem gelang uns nach 10 Minuten die Führung. Kevin vollstreckte nach einem schönen Steilpass zum 0:1. Bollingstedt hatte weiterhin mehr vom Spiel und kam dann auch in der 34.minute verdient zum Ausgleich. So langsam kamen wir aber auch besser ins Spiel und konnten abermals durch Kevin in Führung gehen. Mit 1:2 ging es dann in die Pause.

Direkt nach dem Seitenwechsel tauchte Kevin erneut völlig frei vorm Gästekeeper auf und konnte ungehindert abschließen. Als alles schon jubelt, verhindert der Pfosten die 1:3 Führung. So kam der Gegner dann in der 57 Minute zum Ausgleich. In den letzten 30 Minuten mussten wir dann verletzungsbedingt mehrmals umstellen und wollten dann unbedingt den Punkt mit nach Hause nehmem. Eine Ampel Karte für Peter in der 87. brachte uns dann nochmal in Unterzahl. In der Nachspielzeit hätte man nach einem Foul im 16er an Kevin durchaus noch einen Strafstoß bekommen müssen. Aber der Pfiff des SR blieb leider aus.

Fazit nach 2 Auswärtsspielen: Nicht verloren und noch einiges an der Abstimmung und an den Feinheiten aufzuholen. Aber das Team hat Kampfgeist und es macht Spaß.
Nächste Woche dann wieder Auswärts bei VfR Schleswig.

Für den FCR spielten: Doll, Belz, Finn Thomsen, Tornier, Harwardt, C. Höper, Lund, Dieckmann, Schmoll, Nissen, Wobig, Plett, Goos, Bandholz, Stochay